09. Juli 2020, 00:07:29 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Kalender Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Burg Löwenherz  (Gelesen 294 mal)
Ilayda
Globaler Moderator
Titan
*****
Beiträge: 4070


« am: 21. Februar 2018, 22:36:51 »

"An den
Hohen Rat zu Tharemis.
Werte Archonten.
Die Burgen sind wieder in der Hand des Volkes von Condra. Wir hatten Glück beim Marsch in den Süden, der Wintereinbruch kam sehr spät.
Die Wiedereinnahme der Burgen hat Verluste gefordert, wir haben in etwa ein Drittel meiner Leute verloren. Zudem wurde die Löwenherz beschädigt, die Westwand muss neu aufgebaut werden.
Ein guter Teil der Orks konnte getötet werden, aber ein Teil konnte auch flüchten. Gefangene wurden keine gemacht.

Durch den jetzt doch harten Winter werde ich meine Soldaten zunächst hier im Süden lassen, bis zum Frühling. Die Vorräte sollten ausreichen, um uns zu ernähren.

Laudate Hydracor
Sarah Kupferschläger"

Sarah legte den Kiel zur Seite und lehnte sich seuftsend zurück. So genau wie nötig und so wenig wie möglich geschrieben.
Die Anzahl der Verletzten machte ihr Sorgen. Sie war nicht sicher, ob die Verluste nicht noch ansteigen würden. Rhea managte zwar alles sehr gut, und jeder, der irgendwie konnte, war ihr zur Hilfe abgestellt, aber sie bekamen einfach nicht alles unter Kontrolle und manche Wunde hatte sich entzündet und Fieber breitete sich aus. Dazu kamen die Kälte und damit einhergehend Krankheiten.

Sie stand auf und schaute aus dem Fenster in das Gebirge hinaus. Sie konnte nur abwarten...
Gespeichert

Auf meinem Grabstein soll stehen: "Schau nicht so doof, ich läg jetzt auch lieber am Strand."
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Theme based on Diablo3 theme by Vaun.
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.108 Sekunden mit 18 Zugriffen.