04. Dezember 2020, 11:33:39 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Kalender Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Auf dem Rückweg von Weißwasser  (Gelesen 1827 mal)
Sturmtochter
Condra-Mitglied
Newbie
*
Beiträge: 4


« am: 02. Mai 2018, 13:52:47 »

Mittlerweile hat der leichte Regen nachgelassen und ein paar schwache Sonnenstrahlen Bahnen sich den Weg durch die grauen Wolken. Fenja tut immernoch alles weh. Die letzen Tage waren anstrengend.
Ihre Hand ruht in ihrer Umhängetasche. Zwischen ihren Fingern fühlt sie den Stoff. Hanok geht ein paar Schritte vor ihr. Es lässt ihr einfach keine Ruhe und sie schließt zu ihm auf. "Hanok, ich habe eine Frage. Ich habe etwas von Jemandem bekommen und ich weiß nicht ob es richtig ist, noch was ich damit tun soll."
Gespeichert
DKW
Administrator
Großmeistermagier
*****
Beiträge: 984


Remember: KING KONG died for your sins


« Antworten #1 am: 02. Mai 2018, 14:24:08 »

Hanok schaut sie an und lächelt spöttisch.
"Wenn du es bereits genommen hast, ist es wohl zu spät darüber nachzudenken, ob es richtig ist. Und wenn du schon so anfängst, bin ich mir fast sicher, dass ich deine Antwort auf meine nächste Frage bereuen werde..."
Der Falke hört auf zu Grinsen und schweigt kurz. Dann seufzt er:
"Also gut: Was hast du von wem warum bekommen?"
Gespeichert

"Mätti, das war eine verletzend klare Ansage!" Björn als NSC auf dem "Spuren im Schnee"
Sturmtochter
Condra-Mitglied
Newbie
*
Beiträge: 4


« Antworten #2 am: 02. Mai 2018, 14:40:35 »

Fenja verzieht den Mund. Sie überlegt kurz und lässt in der Tasche den Stoff durch ihre Finger gleiten. Sie blickt ihn ernst an, zieht die Hand aus der Tasche und zeigt sie Hanok. Er sieht den dunkel grünen Stoff. " Kaja hat es mir gegeben und auch wenn ich mich freuen würde es mir verdient zu haben, so finde ich es trotzdem nicht richtig es von ihm zu bekommen, da ich nicht Mal richtig weiß, wer er ist." Sie blickt ihn nachdenklich an.
Gespeichert
DKW
Administrator
Großmeistermagier
*****
Beiträge: 984


Remember: KING KONG died for your sins


« Antworten #3 am: 03. Mai 2018, 05:33:01 »

Hanok guckt erst verduzt und fängt dann an laut zu lachen.
"Er hat dir ein Putztuch gegeben?" Der Falke lacht noch einen Moment weiter bevor er sich beruhigt.
"Wenn Kaja dir etwas gibt, ist es entweder sehr nützlich, dein Untergang oder ein schlechter Scherz. Kaja ist dein bester Freund, solange du ihm nützlich sein könntest, dann ist er dein Mörder, wenn es ihm mehr gelegen kommt. Er gehört zu den Menschen, die meistens die Wahrheit sagen und dich dabei trotzdem belügen." Sein Gesicht wird sehr ernst, als er weiter spricht.
"Es ist noch nicht sehr lange her, dass er versucht hat Darian zu ermorden und Sarah ihn dafür getötet hat. Aber wie du siehst, hat es nicht viel geholfen. Sei vorsichtig bei ihm, ansonsten benutzt er dich und schmeißt dich danach einfach weg. Menschen wie er, wollen die Welt einfach brennen sehen." Hanok verstummt kurz und schaut nach vorne. Dann blickt er Fenja wieder an.
"Und was in aller Welt lässt dich glauben, er hätte dir ein Kopftuch gegeben haben können?"
Gespeichert

"Mätti, das war eine verletzend klare Ansage!" Björn als NSC auf dem "Spuren im Schnee"
Sturmtochter
Condra-Mitglied
Newbie
*
Beiträge: 4


« Antworten #4 am: 03. Mai 2018, 09:30:52 »

Fenja erwidert den Blick kurz, schaut dann aber schnell auf den Boden, um dieser unangenehmen Situation zu entkommen :" Ich weiß es nicht, vielleicht habe ich an dem Abend einfach zu viel getrunken. Kann diese Sache unter uns bleiben?"
Gespeichert
DKW
Administrator
Großmeistermagier
*****
Beiträge: 984


Remember: KING KONG died for your sins


« Antworten #5 am: 04. Mai 2018, 10:34:13 »

"Das kommt ein bisschen darauf an, wo das Kopftuch eigentlich herkommt, oder? Hat er irgendwas dazu gesagt?"
Gespeichert

"Mätti, das war eine verletzend klare Ansage!" Björn als NSC auf dem "Spuren im Schnee"
Sturmtochter
Condra-Mitglied
Newbie
*
Beiträge: 4


« Antworten #6 am: 04. Mai 2018, 15:26:35 »

" Wo es herkommt? Keine Ahnung. Er hat es mit irgendwann zugeworfen und gesagt, ich hätte es verdient.
Hab dann gesagt, dass ich es nicht annehmen kann, weil ich nicht weiß, was er hier zu sagen hat. Aus irgendeinem Grund wollte ich es aber nicht einfach so zurück geben."
Gespeichert
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Theme based on Diablo3 theme by Vaun.
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.154 Sekunden mit 19 Zugriffen.