09. Juli 2020, 00:19:06 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Kalender Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 ... 4 5 [6]
  Drucken  
Autor Thema: Vogtei Nachtwall  (Gelesen 13191 mal)
Mätti
Condra-Mitglied
Draco
****
Beiträge: 2501



« Antworten #75 am: 30. November 2017, 19:53:36 »

Am frühen Abend wird Jason von zwei Männern, die keinerlei Uniform tragen, in seiner Bleibe aufgesucht. Nach einem kurzen Gespräch machen die drei sich auf den Weg zum Nachtwall. Dort angekommen passieren sie das Vortor und werden  dann, begleitet von zwei weiteren Männern, zum Haupttor geführt.
Über eine schmale Treppe wird Jason ins Torhaus geleitet. Für einen Moment erscheint es ihm doch recht seltsam, dass man ihn weder kontrolliert noch um das Ablegen seiner Waffen gebeten hat.
Im oberen Teil des Torhauses betreten die fünf einen kargen Raum. Darin befindet sich eine großer, langer Tisch mit insgesamt zwanzig Sitzplätzen. An dem Ende des Tisches, das Jason am nächsten ist, stehen eine Vielzahl warmer und kalter Speisen sowie eine Flasche Wein. An der gegenüberliegenden Seite sitzt Vogt Schattenlauf, der sich gerade selber Wein aus einer Karaffe nachschenkt.
"Herzlich Willkommen am Nachtwall, verehrter Bote Silbertors. Ich hoffe, du hattest eine angenehme Reise und bist wohlbehalten hier angekommen. Bitte nehm Platz und stärke dich. Und dann erzähle mir bitte, welche so wichtige Nachricht die hochverehrte Vogt Kupferschläger mir mitteilen möchte. Ich bin ausgesprochen neugierig."
Mit einem Wink deutet der Vogt den übrigen Männern zu gehen.
Gespeichert

“Regardless of what I think about Islam or Wicca or any other religion, the fact is that it's a group of people. Every faith has its ceremonies. And since it's made up of people, every faith also has its assholes.”
Ilayda
Globaler Moderator
Titan
*****
Beiträge: 4070


« Antworten #76 am: 01. Dezember 2017, 09:48:06 »

Wenn der Falke irritiert ist, dann lässt er es sich nicht anmerken.
Zunächst bleibt er stehen.
"Laudate Hydracor, Vogt Schattenlauf. Ich danke Euch für Eure Gastfreundschaft." Jason nickt kurz.
"Ich bin wohlbehalten hier angekommen, danke der Nachfrage."

Der Mann legt seinen Mantel ab und hängt ihn über eine der Stuhllehnen und betrachtet die Speisen, die vor ihm stehen.
"Euer Angebot mich zu stärken werde ich gerne annehmen, aber zunächst habe ich meinen Auftrag zu erfüllen. Vogt Kupferschläger hat mir ein Schreiben für Euch mitgegeben."

Er greift zu seiner Gürteltasche und beginnt, die Verschnürung zu öffnen.
Gespeichert

Auf meinem Grabstein soll stehen: "Schau nicht so doof, ich läg jetzt auch lieber am Strand."
Mätti
Condra-Mitglied
Draco
****
Beiträge: 2501



« Antworten #77 am: 01. Dezember 2017, 10:20:23 »

Völlig uninteressiert an den Handlungen des Falken sitzt Kaja auf seinem Stuhl und trinkt von seinem Wein. Noch ehe der Becher leer ist, schenkt er sich nach.
Gespeichert

“Regardless of what I think about Islam or Wicca or any other religion, the fact is that it's a group of people. Every faith has its ceremonies. And since it's made up of people, every faith also has its assholes.”
Ilayda
Globaler Moderator
Titan
*****
Beiträge: 4070


« Antworten #78 am: 01. Dezember 2017, 10:45:02 »

Der Soldat öffnet die Tasche und zieht ein gesiegeltes Schreiben hervor. Damit geht er zu Schattenlauf hinüber und reicht es ihm.
Das Schreiben ist sowohl mit dem offiziellen Siegel Silbertors gesiegelt als auch mit einer Triskele.

Danach geht Jason zurück zu seinem Tischende, setzt sich und schenkt sich selbst Wein ein.
Gespeichert

Auf meinem Grabstein soll stehen: "Schau nicht so doof, ich läg jetzt auch lieber am Strand."
Mätti
Condra-Mitglied
Draco
****
Beiträge: 2501



« Antworten #79 am: 01. Dezember 2017, 12:17:39 »

Ohne umschweife nimmt Kaja einen kleinen Dolch und öffnet das Schreiben um zu lesen.
Gespeichert

“Regardless of what I think about Islam or Wicca or any other religion, the fact is that it's a group of people. Every faith has its ceremonies. And since it's made up of people, every faith also has its assholes.”
Ilayda
Globaler Moderator
Titan
*****
Beiträge: 4070


« Antworten #80 am: 01. Dezember 2017, 13:20:22 »

Kaja entfaltet den Brief.
Oben fällt ihm sofort das Zeichen Grunathas ins Auge.
Darunter liest er die ersten Zeilen:

"Kaja!
Wer Wind sät, wird Sturm ernten!
Das sollte auch Dir bewusst sein..."

Der Vogt liest den Brief zu Ende.
Gespeichert

Auf meinem Grabstein soll stehen: "Schau nicht so doof, ich läg jetzt auch lieber am Strand."
Ilayda
Globaler Moderator
Titan
*****
Beiträge: 4070


« Antworten #81 am: 01. Dezember 2017, 13:26:47 »

Währenddessen nimmt sich der Falke etwas Brot und Wurst und auch eins der verführerisch duftenden Hähnchenteile.
Gespeichert

Auf meinem Grabstein soll stehen: "Schau nicht so doof, ich läg jetzt auch lieber am Strand."
Mätti
Condra-Mitglied
Draco
****
Beiträge: 2501



« Antworten #82 am: 01. Dezember 2017, 15:36:34 »

Nachdem Kaja den Brief gelesen hat wendet er sich an Jason.
"Ich hoffe du hast ein gutes Gedächtnis. Richte der Vogt doch bitte aus, dass ich den Vorschlag akzeptiere. Und sage ihr das Boten aus Silbertor auch weiterhin am Nachtwall empfangen werden. Da die Vogtei Nachtwall sich im Kriegszustand befindet, werde ich oder meine Vertrauten es nicht dulden, dass Bewaffnete, gleich welcher Herkunft, die Grenzen dieser Vogtei ohne vorherige Erlaubnis übertreten. Wer sich nicht daran hält,wird festgesetzt oder erschossen. Hast du das soweit verstanden?"
Gespeichert

“Regardless of what I think about Islam or Wicca or any other religion, the fact is that it's a group of people. Every faith has its ceremonies. And since it's made up of people, every faith also has its assholes.”
Ilayda
Globaler Moderator
Titan
*****
Beiträge: 4070


« Antworten #83 am: 01. Dezember 2017, 17:30:45 »

Jason nickt. "Aye, ich werde das ausrichten."
Gespeichert

Auf meinem Grabstein soll stehen: "Schau nicht so doof, ich läg jetzt auch lieber am Strand."
Mätti
Condra-Mitglied
Draco
****
Beiträge: 2501



« Antworten #84 am: 01. Dezember 2017, 19:55:31 »

Kaja nickt anerkennend.
"Gut. Außerdem möchte ich dich bitten dem Vogt das hier zu geben."
Während er spricht, zieht Kaja einen Wimpel aus Leder aus seinem Mantel. Diesen wirft der auf die Mitte des Tisches.
"Und nun muss ich mich verabschieden. Das Vergnügen ruft. Eine gute Reise dir. Möge Furatha dir gnädig sein."
Ohne abzuwarten verlässt Kaja den Raum.
Gespeichert

“Regardless of what I think about Islam or Wicca or any other religion, the fact is that it's a group of people. Every faith has its ceremonies. And since it's made up of people, every faith also has its assholes.”
Ilayda
Globaler Moderator
Titan
*****
Beiträge: 4070


« Antworten #85 am: 01. Dezember 2017, 20:23:24 »

Jason war zeitgleich mit Kaja aufgestanden. Er nickte dem Vogt vom Nachtwall zu, ging in Richtung Tischmitte und nahm den Wimpel auf.
Während er stirnrunzelnd betrachtet, was er da in der Hand trägt, verlässt er den Raum auf dem gleichen Weg, auf den er ihn betreten hat.
Gespeichert

Auf meinem Grabstein soll stehen: "Schau nicht so doof, ich läg jetzt auch lieber am Strand."
Seiten: 1 ... 4 5 [6]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Theme based on Diablo3 theme by Vaun.
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.088 Sekunden mit 18 Zugriffen.