03. August 2020, 21:26:38 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Kalender Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Werter Magister!  (Gelesen 2521 mal)
Shanjana
Gast
« am: 14. April 2003, 07:38:32 »

Ich hörte, daß in Euren Hallen auch Gelehrte der Alchemie weilen. So es möglich ist würde ich mich gern ein wenig mit diesen austauschen.

Mein Name und zu wem ich möchte? Nun man nennt mich die rote Zora und so er anwesend ist natürlich zu Felian.

Natürich ich warte hier.
Gespeichert
Dergon Stauffen
Troll
**
Beiträge: 143



« Antworten #1 am: 14. April 2003, 12:27:06 »

Werte Zora?
Ich muss euch leider mitteilen, dass der ehrenwerte Felian sich auf einer längeren Reise befindet und in den nächsten Wochen nicht zurückerwartet wird.

Nun aber zu eurem Anliegen:
Habt ihr vor längerfristig an der Akademie zu weilen um Studien der Alchemie zu betreiben oder wünscht ihr nur uns einen Gastbesuch abzustatten?

In letzterem Fall muss ich euch um eine kleine Spende zum Wiederaufbau der Akademie bitten bevor ich euch einlasse. Diese mag sowohl weltlicher wie auch geistiger Natur sein...
Gespeichert
rote Zora
Gast
« Antworten #2 am: 15. April 2003, 17:12:18 »

Nun werter Herr ich gedenke tatsächlich längerfristig in der Academie zu verweilen, da ich einige Recherchen durchführen möchte um mit meinen Studien und Experimenten weiter zu kommen.
ist es mir nun gestattet einzutreten?
Gespeichert
Arian - Dar
Söldner
**
Beiträge: 257



« Antworten #3 am: 15. April 2003, 20:54:57 »

@ Dergon Stauffen:
Guten Abend werter Kollege, in welchem Haus gedenken sie unseren Gast unter zu bringen?
Wir müßten uns auch unterhalten wie die Gast modalitäten sein werden.

Eine Übernachtung ist eine Sache aber die Labore sind eindeutig ein sensibler Bereich und eine Nutzung sollte möglichst nicht ohne Aufsicht von sich gehen.
Auch sollten die Bezahlungs modalitäten besprochen werden, ich denke das wir auch diverse Mixturen als Bezahlung annehmen könnten.

@ rote Zora
Bitte treten sie doch ein und setzen sich einen Augenblich in unseren Vorraum. Wir sind gleich wieder zurück.
Gespeichert
Rote Zora
Gast
« Antworten #4 am: 17. April 2003, 15:30:14 »

*tritt ein*

Ich danke Euch

*setzt sich*

*murmelt etwas und stellt ihren Korb ab, danach holt sie einen Apfel aus dem Korb und beginnt diesen zu essen*
Gespeichert
Rote Zora
Gast
« Antworten #5 am: 01. Mai 2003, 09:38:04 »

*erhebt dich von ihrem Schlaflager und wirkt ausgesprochen verärgert*

Werter Magister

*sie ruft lauter*

Werter Magister hört ihr mich?

 *sie beginnt zu schreien*

IST HIER IRGEND WER, DER MICH HÖREN KANN???
Gespeichert
Rote Zora
Gast
« Antworten #6 am: 02. Mai 2003, 00:06:18 »

Sie schreibt etwas auf einen Zettel, heftet diesen mit einem Dolch an die Innenseite der Eingangstüre und verläßt die Akademie
Gespeichert
Jaschme Kurrendis
Troll
**
Beiträge: 115



« Antworten #7 am: 05. Mai 2003, 18:27:53 »

Leise singend kommt eine braunhaarige Frau über den Flur, vor sich einen riesigen Blumenpott tragend, mit einem Baum, der bei jedem Schritt beängstigend schwankt. Die Kleider der Frau sind am Boden erdverkrustet und in der Höhe der Knie zieren zwei Grasgrüne Flecken den hellen Rock.
Ihr Blick fällt auf den Zettel. Mit einem erleichterten Ächzen setzt sie die Pflanze ab, klopft sich den Schmutz von den Händen, streicht eine Strähne zurück, die ihr ins gerötete Gesicht gefallen war  und greift nach dem Schrieb.
Sie runzelt ein wenig die Stirn und murmelt zu sich selbst.
"Verwaltungsarbeit und Empfang der Gäste. Haus Eis, eh?!"
Dann liest sie.
Gespeichert
Rote Zora
Gast
« Antworten #8 am: 08. Mai 2003, 07:28:09 »

*siehe private message*
Gespeichert
Jaschme Kurrendis
Troll
**
Beiträge: 115



« Antworten #9 am: 12. Mai 2003, 10:09:32 »

Nachdem Jaschme den Zettel gelesen hat, faltet sie ihn fein säuberlich zusammen und steckt ihn weg, nur um im nächsten Augenblick mit der Faust nach der nächsten Wand zu schlagen.

"Das wird natürlich sehr viele Gäste herbringen, wenn noch nicht mal eine
Frau, die vielleicht sogar hätte lehren können, nicht anständig aufgenommen wird. Ich sollte mich darum kümmern, dass die Akademie sie wiederkommen läßt und versuchen, etwas über den Verbleib Felians herauszufinden."
Gespeichert
Arian - Dar
Söldner
**
Beiträge: 257



« Antworten #10 am: 17. Mai 2003, 10:11:11 »

eine Tür wird aufgestoßen...

Heraus rennen, drängeln, stolpern Herr Staufen und Arian Dar...
Roben sind zerfetzt, ihre Gesichter sind Blutig, ihre Körper
weisen mehrere Schnittwunden auf. Röchelnd bleiben sie
in einem Flur der Akademie liegen....
"und ich sag noch *keuch* das es sich um einen besonderen
Reiseführer Handelt..... *hust*....." meint Herr Staufen, schwer atmend.
"Aber", rechtfertigt sich Arian Dar, "es stand drauf :"Keine Panik." und die,
hattest du bekommen... *stöhn*.... hier nimm diesen Fokus, der bringt dich wieder auf die Beine.... *ächzt* und kein Wort zu niemanden....
das wird uns eh keiner glauben....."

Beide Magister zerbrechen kunstvoll geschnitzte Stäbe, mit Arkanen Symbolen verziert. Ein Luftstrom, weht durch den Gang und beide Magier
sind in einem sanften Licht gehüllt. Nach einer Weile...
Arian: "Ich geh einen Trinken.... ich muß das erst verdauen... man sieht sich...(murmelt... hmmm die Robe ist hin.... muß mich noch umziehen... und waschen währ nicht schlecht....)"
Gespeichert
Dergon Stauffen
Troll
**
Beiträge: 143



« Antworten #11 am: 17. Mai 2003, 11:55:54 »

murmelt "Panik, ja? Als wenn ich so leicht aus der ruhe zu bringen wäre..."
hebt eine Scherbe seiner Robe auf *seufzt* "na dann werd ich mal den Besen holen..." schaut auf das Blut am boden "und den Putzeimer! Hoffentlich kommt keiner vorbei"

Dreht sich noch eimal um, schliesst die Tür und murmelt ein paar Worte. Einige Momente später ist dort wo eben noch die Türe war eine glatte Wand.
Gespeichert
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Theme based on Diablo3 theme by Vaun.
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.106 Sekunden mit 20 Zugriffen.