04. August 2020, 01:22:11 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Kalender Einloggen Registrieren  
Seiten: [1] 2 3
  Drucken  
Autor Thema: Offizielle Anschläge  (Gelesen 9514 mal)
Anonymous
Gast
« am: 11. August 2003, 09:49:39 »

OT-Hinweis:  hier bitte nicht die Reaktionen auf das was man am Anschlagsbrett lese kann posten!
Gespeichert
Maria
Queen of Deadlines
Globaler Moderator
Titan
*****
Beiträge: 4148



« Antworten #1 am: 11. August 2003, 14:05:50 »

Seit den frühen Morgenstunden des Tages nach den aufwühlenden Ereignissen nach dem Haller hängen zwei neue Anschläge am Brett, das sonst nur von Lehrplänen und Vorschriftenlisten geziert wird.

Der größere Anschlag ist mit einem schwarzen Rand versehen und lautet:

"Die Akademie Cantus Harmoniae gedenkt

Wieland Fürstenod, Bibliothekar

der gestern Nacht tot in der Bibliothek aufgefunden wurde.
Er wurde das Opfer eines feigen Mordes, er starb, als er einen
brutalen Dieb aufhalten wollte.

Wir trauern um einen der Unseren, einen geschätzen und respektierten
Menschen, der seit sieben Jahren unermüdlich arbeitete, die Bibliothek zu erweitern, der Großes leistete im Dienste Bildung, Wissen und für die Schüler der Akademie.

Die Hausleiter


Die Beisetzung findet am morgigen Tage im Kreis der Hausleiter und der Angehörigen statt."


Der zweite, wesentlich kleinere Zettel lautet:

"Am heutigen Tag fallen die Lehrveranstaltungen wegen des Todesfalles und einer Gerichtsverhandlung, zu der zwei Hausleiter einberufen wurden,
aus."
Gespeichert

Squirrels on my lawn
are never there
when I hold the hose.
(Lorna Dee Cervantes "American Haiku")
Dergon Stauffen
Troll
**
Beiträge: 143



« Antworten #2 am: 14. August 2003, 17:29:07 »

Magus magnus Flamma Ignaz von Lohenfels, ehemaliger Leiter der Akademia Cantus Harmonie sowie Adeptus Aeris Marius Stein werden wegen Mordes, Diebstahls, Angriff auf Mitglieder der Akademie, Verdacht auf Anwendung von Nigromantie als auch diverser anderer Verbrechen gesucht!

Mitglieder der Academia haben sofort zu melden, wenn sie einer dieser Personen angesichtig werden.


Gegeben der momentanen Umstände treten einige Sonderregelungen in Kraft:

-Schüler der Academia dürfen das Haus nicht alleine Verlassen!
-Nach Sonnenuntergang ist es Schülern nur noch gestattet in Begleitung eines Magisters das Haus zu verlassen!
-Den Anweisungen der Wachen ist umgehend Folge zu leisten!
-Es ist verboten über den Zaun zu klettern!

Magister Dergon Stauffen, Prytanus Aeris
i.A. des Konzils
Gespeichert
Jaschme Kurrendis
Troll
**
Beiträge: 115



« Antworten #3 am: 13. Januar 2004, 13:47:41 »

Es ist ein kalter Wintertag, kurz nachdem die Proklamationen des Fürsten von Grenzbrück und die Reaktionen des Rates die Runde gemacht haben.

Seit den frühen Morgenstunden hängt ein neues Blatt am Brett.

Es ist in einer leicht krakeligen Schrift geschrieben, trägt aber trotzdem das offizielle Siegel des Hauses Humus, das Kleeblatt.

"Die Hausleiter der Akademia Cantus Harmoniae zu Tharemis freuen sich,
bekanntgeben zu können, dass nun endlich die Heil - und Forschungseinrichtung eröffnet werden kann. Gelegen nahe der Kräutergärten auf der linken Flußseite, die wir auch, in einträchtiger Zusammenarbeit mit den Novizen des Hydracortempels nutzen werden, soll
unser Hospiz (das wir noch nicht näher benannt haben, Namensvorschläge bitte an die Hausleiter) dem Studium menschlicher und nichtmenschlicher Krankheiten sowohl körperlichen als auch geistigen Ursprungs dienen."

"Im Auftrag
Jaschme Kurrendis, Hausleiterin Humus."
Gespeichert
Jaschme Kurrendis
Troll
**
Beiträge: 115



« Antworten #4 am: 20. Januar 2004, 12:12:08 »

Eine kleinere Notiz besagt:


"Die Nachfolge des tragisch verstorbenen Wieland Fürstenod als Magister Libri der Akademie wird

Lysander Steihau, 20 Jahre, geboren in Tharemis

übernehmen. Er hat sich als Schreiber und Leiter einer kleinen Dorfschule
um die Bildung der Bevölkerung verdient gemacht.

Gez. Jaschme Kurrendis, Hausleiterin Humus
im Auftrag der Akademieleitung"
Gespeichert
Andariel
Condra-Mitglied
Meistermagier
***
Beiträge: 846



« Antworten #5 am: 21. Januar 2004, 23:53:07 »

"An alle Schüler, Lehrer, und profane Mitarbeiter der Akademie:

Aufgrund der neusten politischen Entwicklungen im Norden unseres Landes hat das Konzil, nach Beratung mit dem Hohen Rat beschlossen, ein Kontingent an Helfern zur Verfügung zu stellen, welche sich dem Treck in Richtung Tilleam anschließen.

So sei also jeder, welcher im Hause entbehrt werden kann und in Kenntnisse der Künste des Heilens, des Kochens,der Logistik oder des Handwerks bewandert ist, dazu aufgerufen, sich im Laufe des Tages bei dem jeweils zuständigen Primus zu melden.
Für eigenen Proviant, Hilfsproviant, Werkzeug etc.pp. ist zu sorgen.

Außerdem sei folgendes kundgetan:

Die Akademia Cantus Harmoniae zu Tharemis gewährt den Flüchtlingen, welche mit dem Treck die Reise nach Tharemis antreten, Unterkunft für den Winter, Arbeit, Verpflegung und medizinische Hilfe.

Den Schülern und Angestellten, welche alleine ein Doppelzimmer bewohnen, sei also angeraten, sich im Zuge der Raumgewinnung zusammenzutun, bevor der Zug eintrifft.

-Das Konzil-
Gespeichert

Einmal? Nur Dilletanten sterben einmal...
Jaschme Kurrendis
Troll
**
Beiträge: 115



« Antworten #6 am: 19. April 2004, 21:28:57 »

Das Konzil der Academia Cantus Harmoniae sieht sich gezwungen, in tiefster Trauer den Tod von

Prytanus Dergon Stauffen, Magus Magnus Aeris

zu verkünden.

Der Verlust, der uns damit trifft, lässt sich nicht in Worte fassen. Er war ein Mann, dessen Wissen nun für immer verloren ist, während er an unserer Seite stehen sollte, um sich dem dunklen Sturm, der
sich über Condra fahren will, entgegenzutreten, unerschütterlich wie das Erz und die Felsen, die sein Element ausmachten.  
Er starb auf einer Forschungsreise in den Süden Condras, getötet von einem Wesen, das aus den äußersten Sphären kam und das nur der Vorbote der dämonischen Horden sein kann, die sich mit den Orks verbündet haben.

Im Angedenken an Dergon Stauffens Vermächtnis wird die Akademie sich diesem Sturm mutig stellen und einig gegen die Gefahr aus dem Süden kämpfen.

Die Beisetzung seines Körpers in den Katakomben fand bereits in engem Kreise statt.

- Das Konzil -
Gespeichert
Anonymous
Gast
« Antworten #7 am: 26. Juli 2004, 16:19:18 »

Das Konzil der Academia Cantus Harmoniae gibt bekannt, dass bald die Wahl eines/einer neuen Primus/Prima -der Vertretung der Schülerschaft im Konzil- bevorsteht.

Die vorherige Inhaberin dieses Amtes, Adepta exemptus Silja, musste leider aufgrund ihrer Studien in Vorbereitung ihrer Prüfung zur Maga Vitam von ihrem Posten zurücktreten.

Vorschläge der Schülerschaft für neue Kandidaten sind bitte in den nächsten vier Wochen bei Magister Oldenthal abzugeben.

-Das Konzil-
Gespeichert
Anonymous
Gast
« Antworten #8 am: 26. Oktober 2004, 08:59:05 »

Das Konzil beglückwünscht

Adepta minor Vitam, Salix Pentandra

zu ihrem neuen Amt als Prima der Academia. Sie wird ihre neue Aufgabe wahrnehmen, sobald sie von ihrer Queste zurückgekehrt ist.
Wir bitten die Schülerschaft bis zu diesem Zeitpunkt auf die amtierende Prima Rücksicht zu nehmen, da die Prüfungsvorbereitungen einen Großteil ihrer Zeit beanspruchen.

Es wurde beschlossen, am Tage nach der Rückkehr Adepta Pentandras eine Konzilssitzung einzuberufen, um sie auf ihrer kommenden Aufgaben vorzubereiten.
Die Schülerschaft ist aufgerufen ihr dies umgehend mitzuteilen.

- Das Konzil -
Gespeichert
Lix
Condra-Mitglied
Titan
*****
Beiträge: 3918



« Antworten #9 am: 23. Februar 2009, 00:51:21 »

Haus Vita gibt folgende Änderungen im Lehrplan bekannt:

Die Vorlesungen spezielle Botanik Teil 1 und 2, astrale und elementare Anatomie und Grundlagen der Beschwörung, sowie die Grundübung für Scolariae vitae werden ab dem nächsten Mond von Prima vitam Salix Pentandra in Vertretung von Prytana Kurrendis abgehalten.

-gesiegelt mit dem Kleeblatt des Hauses Humus-
Gespeichert
Gaerion Sturmfels
Waldläufer
**
Beiträge: 157


« Antworten #10 am: 04. Mai 2009, 21:51:30 »

Wichtig!

Die schriftliche Prüfung im Fach 'Allgemeiner und spezieller Elementarismus und seine Regeln' findet statt am 12. Tage des 5. Monats in der allgemeinen Bibliothek. Alle Teilnehmer der Vorlesung haben sich zur 8. Abendstunde vor der Bibliothek einzufinden.

Gezeichnet
Prytanus Sturmfels
Gespeichert
Gaerion Sturmfels
Waldläufer
**
Beiträge: 157


« Antworten #11 am: 18. Mai 2009, 17:20:36 »

Im Namen des Konzils der Academia Cantus Harmoniae zu Tharemis
und
in Vertretung des verstorbenen Prytanus Aquam Grumbach
seien hiermit
die Ergebnisse der Klausur
"Allgemeine und spezielle Elementartheorie",
geschrieben im Maien dieses Jahres
bekannt gegeben.

Scholarius Xeldron Ares aus dem Hause Flamma: 84 von 100 Punkten
Scholaria Rita Sponsheim aus dem Hause Aura: 87 von 100 Punkten
Adeptus Benevias Schuster aus dem Hause Cryo: 92 von 100 Punkten
Adepta Ayla Wolfslauf aus dem Hause Aura: 92 von 100 Punkten
Adepta Wilhelmina Lenzing aus dem Hause Aquam: 97 von 100 Punkten
Adeptus Eran Elendis aus dem Hause Flamma: 99 von 100 Punkten
Adeptus Xander Travin aus dem Hause Flamma: 100 von 100 Punkten

Ebenfalls als Blindproben an der Klausur beteiligt waren die Adepti Exempti Salix und Rhoderik aus den Häusern Vitam und Cryo, die ebenfalls mit 100 von 100 Punkten abschlossen.

52 der 100 Punkte wurden von jedem Teilnehmer in einer praktischen Prüfung erworben, die restlichen 48 Punkte ergaben sich aus drei theoretischen Fragen zu 12, 18 und 18 Punkten, die bei Interesse im Büro des Prytanus Auram eingesehen werden können.

Gratulation an alle Teilnehmer.

Gezeichnet
Gaerion Sturmfels
Prytanus Auram
Gespeichert
Gaerion Sturmfels
Waldläufer
**
Beiträge: 157


« Antworten #12 am: 18. Mai 2009, 17:23:50 »

Direkt unter dem o.g. Aushang mit den Klausurergebnissen hängt ein zweiter Bogen, auf dem nachfolgende Zeilen stehen:

Ach mein Herz, es liegt so schwer
meine Liebe ist nicht mehr.
Gegangen bist du vor langer Zeit,
Geblieben ist die Einsamkeit.

Doch meine Hoffnung verzagte nicht.
Trotz meines Herzens schwerer Stein
sag ich in Deinen Augen Licht.
Ich will auf ewig bei Dir sein.

Selbst in der tiefsten, dunklen Nacht
halt ich dich in meinem Arm.
Uns're Leidenschaft blüht ewig warm.
Die Liebe ist bei uns erwacht.

- Adepta Minor Wilhelmina Lenzing und
Adpetus Minor Eran Elendis
Gespeichert
Ayla
Bäcker, Schüler und Diplomat
Administrator
Titan
*****
Beiträge: 4410


Oh schau mal ein Schmetterling!


« Antworten #13 am: 19. Mai 2009, 12:28:28 »

*Ein kleines Stück Pergament das aus einem größeren herraus gerissen wurde hängt daneben gepinnt.
Darauf ist in etwas krakeliger Schrift geschrieben:

"Mein Herz das ist so schwer,
wie ein Mühlstein und ein Bär!"
Gespeichert
Sanja
Condra-Mitglied
Meistermagier
***
Beiträge: 831



« Antworten #14 am: 19. Mai 2009, 16:56:08 »

Nach einigen Tagen ist das Gedicht von Adeptus Elendis und Adepta Lenzing wieder verschwunden. Nur ein paar Eckchen Pergament erinnern daran, dass es hier einst gehangen hat.
Gespeichert
Seiten: [1] 2 3
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Theme based on Diablo3 theme by Vaun.
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.062 Sekunden mit 18 Zugriffen.