06. Juli 2020, 02:30:58 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Kalender Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 12
  Drucken  
Autor Thema: Cindans Zimmer  (Gelesen 23590 mal)
jost
Condra-Mitglied
Söldner
**
Beiträge: 218



« Antworten #15 am: 07. Dezember 2010, 22:25:32 »

Jost klopft an Cindan's Zimmer an.
Gespeichert
Cindan
Meistermagier
***
Beiträge: 881


Erzi


« Antworten #16 am: 07. Dezember 2010, 22:29:27 »

Von Innen kommt ein Rumpeln als würde irgendetwas schweres zu Boden fällt.
Darauf einige Sekunden Stille. Danach öffnet Cindan die Türe, sich noch immer das Gesäß reibend.
Im hintergrund sieht man noch immer einen umgekippten Stuhl.

"Jost? Was führt dich denn zu mir. Komm rein."
Gespeichert

“Anfangen ist leicht, beharren ist Kunst.“
jost
Condra-Mitglied
Söldner
**
Beiträge: 218



« Antworten #17 am: 07. Dezember 2010, 22:31:49 »

"Grüß Dich Cindan... Ich hoffe ich habe Dich nicht gestört", sagt Jost und wartet einen kurzen Moment, nachdem er wieder ansetzt: "Nun, ich möchte den Manifesta Aeris erlernen und üben. Und da fielst Du mir als erste Ansprechperson ein."
Gespeichert
Cindan
Meistermagier
***
Beiträge: 881


Erzi


« Antworten #18 am: 07. Dezember 2010, 22:42:34 »

Cindan bläht die Backen auf und atmet schwer aus.
"Hm, solang du dich nicht die nächsten Tage beschweren willst, das du Sand zwischen den Zähnen hast."

Er macht eine einladende Geste.
"Kann ich dir etwas anbieten? Setz dich doch erstmal, ich...äääh hab da einen Stuhl."
Gespeichert

“Anfangen ist leicht, beharren ist Kunst.“
jost
Condra-Mitglied
Söldner
**
Beiträge: 218



« Antworten #19 am: 07. Dezember 2010, 22:45:30 »

Jost lächelt: "Nun Sand zwischen den Zähnen soll kein Problem sein!"

Jost setzt sich auf den Stuhl und meint: "Nein danke, ich habe grade gut gespeist".
Gespeichert
Cindan
Meistermagier
***
Beiträge: 881


Erzi


« Antworten #20 am: 07. Dezember 2010, 22:56:25 »

Cindan setzt sich auf sein Bett. Leider hatte er keine so üppige Ausstattung wie Eran, oder einige der anderen Schüler. Er hatte sich damals ehrlich über den Spiegel von Fenya gefreut, da damit zumindest etwas mehr in seinem Raum stand.

"Bevor ich aber irgendwas unterichte, oder erkläre, oder gar zeige: Weis dein Tutor das du bei mir bist? Und was kannst du mir über das Element Erz erzählen?"
Gespeichert

“Anfangen ist leicht, beharren ist Kunst.“
jost
Condra-Mitglied
Söldner
**
Beiträge: 218



« Antworten #21 am: 07. Dezember 2010, 22:59:59 »

Jost überlegt kurz: "Nun, bei dem Ausflug nach Engonien sagte ich Minchen bereits, daß ich mich an Dich wenden wollte, aber direkt habe ich ihr grade nicht Bescheid gesagt.
Erz .. Ich würde Erz als ein sehr beständiges, sehr unbewegliches Element halten. Erz steht auch für Schutz, oder?", antwortet Jost
Gespeichert
Cindan
Meistermagier
***
Beiträge: 881


Erzi


« Antworten #22 am: 07. Dezember 2010, 23:02:31 »

Er nickt.
"Ja Erz steht auch für Schutz. Aber du musst weiter denken. Was an diesem Raum hier ist Erz und wehe du sagst mir nun das die Wände aus Stein sind, das ist zu offensichtlich. Intuition, wie Senka sagen würde."
Gespeichert

“Anfangen ist leicht, beharren ist Kunst.“
jost
Condra-Mitglied
Söldner
**
Beiträge: 218



« Antworten #23 am: 07. Dezember 2010, 23:10:53 »

"Nun ich würde den Raum genauso wie die gesamte Akadmie als sehr traditionell ansehen. Auch das ist doch ein Aspekt von Erz?", überlegt Jost laut
Gespeichert
Cindan
Meistermagier
***
Beiträge: 881


Erzi


« Antworten #24 am: 07. Dezember 2010, 23:14:33 »

Nochmal nickt er.
"Mal angenommen, ich dürfte dich in dem Zimmer hier zaubern lassen, von wo würdest du die Kraft für den Manifesto ziehen? Ich frag nun mal bewusst, direkt."
Gespeichert

“Anfangen ist leicht, beharren ist Kunst.“
jost
Condra-Mitglied
Söldner
**
Beiträge: 218



« Antworten #25 am: 07. Dezember 2010, 23:17:47 »

"Nun, ich glaube ich würde versuchen das "offensichtliche" zu ziehen, also von dem Stein der Akademie." .. Jost überlegt kurz und fährt fort:"Aber wahrscheinlich ist das genau wie bei Wasser ein Fehler, die Primäre auslegung nutzen zu wollen!"
Gespeichert
Cindan
Meistermagier
***
Beiträge: 881


Erzi


« Antworten #26 am: 07. Dezember 2010, 23:27:57 »

"Von dem Mauerwerk zu ziehen ist genauso klug wie von einem Ozean zu ziehen. Richtig erkannt. Such mal nach was anderem, etwas was nicht so offensichtlich zu finden ist."

Er grinst. Oh Mann, er klang wie Eran - erschreckend.
Gespeichert

“Anfangen ist leicht, beharren ist Kunst.“
jost
Condra-Mitglied
Söldner
**
Beiträge: 218



« Antworten #27 am: 08. Dezember 2010, 07:43:32 »

"Nun .. Handwerk würde ich auch als Tradition beschreiben. Vllt. etwas handwerkliches, aus dem ich ziehen könnte", grübelt Jost.
"Ehrlich gesagt komme ich nicht drauf", sagt er nach einigen Augenblicken etwas bedröppelt™‚Í
Gespeichert
Cindan
Meistermagier
***
Beiträge: 881


Erzi


« Antworten #28 am: 08. Dezember 2010, 09:17:58 »

"Versuchs mal mit Emotionen. Der Untericht mit Senka hätte dir echt gut getan. Denk mal weiter als die Mauer, als das Offensichtliche."

Cindan legt die Stirn in Falten. Das wird ein ganzes Stück Arbeit.
Gespeichert

“Anfangen ist leicht, beharren ist Kunst.“
jost
Condra-Mitglied
Söldner
**
Beiträge: 218



« Antworten #29 am: 08. Dezember 2010, 09:59:07 »

"Nun ich war am So. im Unterricht mit Lix und Senka. Hmm .. Emotiionen. Vieleicht mein Wille weiter zu kommen, mehr zu können, und als Gedanken von vorher vielleicht noch die Bemühungen den Manifesta Aqua zu erlernen."
Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 12
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Theme based on Diablo3 theme by Vaun.
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.208 Sekunden mit 18 Zugriffen.